Bodenbeschichtungen

Die Anforderungen an einen Boden können sehr vielfältig sein. Dabei spielt es vorerst keine Rolle, ob es sich um einen Boden in einer Wohn- oder in einer Gewerbeimmobilie handelt. Um dem Anforderungsprofil möglichst genau zu entsprechen, kann der Boden mit einer spezifisch ausgerichteten Beschichtung versehen werden.

Unter einer Bodenbeschichtung versteht man in aller Regel eine dünne Schicht, die auf einen Unterboden aufgebracht wird. Im Gegensatz zu einer Versiegelung ist eine Beschichtung deutlich dicker ausgeprägt, was für eine bessere Widerstandsfähigkeit spricht. Mit einer Bodenbeschichtung von BeKor besteht die Möglichkeit, die Eigenschaften des Bodens in puncto physikalischer, chemischer und mechanischer Belastbarkeit zu verbessern. Um eine Bodenbeschichtung aufbringen zu können, sollte der Unterboden sauber und unter Umständen leicht aufgeraut sein.

Eine Bodenbeschichtung kann zum Beispiel zum Einsatz kommen, wenn die Abrieb- und Verschleißfestigkeit des Untergrunds verbessert werden soll. Diese Art von Beschichtung stiftet Sinn, wenn der Boden regelmäßig mit Transportfahrzeugen belastet wird. Dies ist unter anderem nicht nur in Fahrzeughallen und Garagen der Fall, sondern auch in Lagerhallen, in denen sehr häufig mit Staplerfahrzeugen oder mit Hubwagen gefahren wird. Ein weiteres Anwendungsgebiet von Bodenbeschichtungen sind Räume, in denen gelegentlich oder regelmäßig mit Öl, Säuren, mit Laugen oder mit anderen Chemikalien gearbeitet wird. Dazu zählen Fertigungshallen, Autowerkstätten oder auch Labore. Hier kann eine spezielle Bodenbeschichtung mit einer hohen Widerstandskraft gegenüber Chemikalien aufgebracht werden.

Wir von BeKor sind deutschlandweit tätig und haben namhafte Kunden aus der Energie-, Luft- und Wasserwirtschaft sowie aus der Industrie. Wir verfügen über 15 Jahre Erfahrung, arbeiten termintreu und können auf einen eigenen hochprofessionellen Maschinenpark zurückgreifen. Diverse Güte- und Zulassungszeichen sowie Zertifikate zeugen von unserem Bewusstsein für Qualität.